Studienkredit – mit einem Kredit von auxmoney

studienkredit

An einer angesehenen Universität zu studieren, ist wohl der größte Traum von jungen Erwachsenen. Das Ziel eines jeden Studenten ist es dabei, seinen Abschluss an der Hochschule mit einer möglichst guten Note abzuschließen. Das erfordert eine Menge Zeit, lange Nächte, viele Klausuren und vor allem Konzentration und Fokus auf die eigene Ausbildung. Bedenkt man aber, dass man als Student in der Regel auch finanziell auf den eigenen Beinen steht, ist es nicht immer ganz einfach, die Verpflichtungen in allen Bereichen zu erfüllen und dabei noch Geld zu verdienen. Zumindest für die Finanzierung kann daher ein Darlehen für Studenten helfen.

Die große Welt der Studiendarlehen

Die Vergabe von Darlehen an Studenten und angehende Akademiker findet in einer ganz eigenen Welt statt. Durch die Tatsache, dass man als Student in der Regel weder über ein festes Einkommen noch über Sicherheiten verfügt, ist man für die normalen Angebote einer Bank im Hinblick auf Darlehen eigentlich nicht geeignet. Allerdings haben die meisten Banken in den letzten Jahren verschiedene Angebote speziell für Studierende in Ihr Portfolio genommen: die sogenannten Bildungs- und Studienkredite. Trotzdem fallen hier leider hohe Zinsen und umfangreiche Verpflichtungen an, die man spätestens dann erfüllen muss, wenn das Studium beendet ist und man sich dem Kampf, um einen Arbeitsplatz widmen muss.
Neben dem Kredit von der Bank gibt es natürlich auch noch die klassische Methode: Das Bafög. Wer aber schon einmal mit einem Studierenden gesprochen oder selbst mit dem zuständigen Amt zu tun hatte, wird wissen, wie anstrengend es ist, vom Amt das Geld für das eigene Studium zu bekommen. Zudem bekommen die meisten Studenten nur einen Bruchteil des Höchstsatzes, da das Einkommen ihrer Eltern über der Grenze liegt. Solche Gegebenheiten erschweren das Studieren noch mehr, da viele Studenten Ihre Eltern nicht um Hilfe bitten können oder wollen. Ein weiter Punkt bei der Bafög-Vergabe ist der Zustand, dass man es sich jedes Jahr neu bewilligen lassen muss. Jedes Jahr viel Bürokratie und das Bangen nach der Genehmigung. Was bleibt sind Alternativen, die über die bekannten Angebote hinausgehen. auxmoney könnte eine solche Alternative sein.

Sind Angebote wie auxmoney Alternativen für Studierende?

wie funktioniert auxmoney?

In der Regel sind auch die Darlehen für Studenten von den Banken mit einem langwierigen Prozess und nicht zuletzt mit einer Menge Bürokratie verbunden. Somit haben es Studenten nicht leicht die Finanzierung zu erreichen und an das gewünschte Geld zu kommen. Anders sieht es bei einem Angebot wie auxmoney aus. auxmoney definiert als Marktführer die Kreditvergabe neu und fungiert als Alternative für die klassische Bank. Hier gibt es nicht nur einen großen und zentralen Anbieter für das Darlehen, sondern eine Menge von Anlegern, die ein Interesse an der Vergabe von entsprechenden Krediten haben. Sie erhalten dafür ihre Rendite und der Student bekommt die Möglichkeit sein Studium in einer sicheren finanziellen Umgebung zu erledigen ohne bei der Bank nach einer Finanzierung gefragt zu haben. Als Student und sonstiger Kreditsuchender erstellt man die Anfrage für den Kredit kostenlos. Wichtig ist nur, dass man angibt, wofür man das Geld benötigt. Da man mit einem Studium schon prinzipiell eine gute Chance darauf hat, am Ende der Zeit an einen Job zu kommen, kann das Studium als Sicherheit genannt werden. Je detaillierter das Projekt beschrieben wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass Studierende eine Auszahlung erhalten. Nun ist es an den Nutzern von auxmoney, die Studienfinanzierung in kleinen Schritten zu erledigen. Statt sich auf lange Bürokratie mit der Bank einzulassen, hat man eine sehr einfache Alternative gefunden, die mit entsprechender Vorbereitung schnell und einfach erledigt ist.

  • niedriger Zinssatz
  • flexible Laufzeiten
  • kostenlose Registrierung & Kreditanfrage
  • private Anleger entscheiden – keine Banken

Der Unterschied zu einem Studienkredit von der Bank liegt auf der Hand – auxmoney vermittelt Ratenkredite. Der Kredit wird als Ganzes ausgezahlt und ab dem Folgemonat beginnt die Rückzahlung. Ein Kredit von auxmoney eignet sich also auch für Studenten, da diese nicht von der Plattform ausgeschlossen werden. Allerdings ist ein Kredit bei auxmoney ein einmaliger Kreditbetrag. Hiermit kann der Student beispielsweise die erste eigene Wohnung einrichten, Anschaffungen wie ein Fahrzeug oder einen Fernseher machen oder auch das Geld zur Seite legen. Da die Laufzeit selbst gewählt werden kann, bietet es sich für Studenten an, diese eher lang zu wählen. So erhält er geringere Monatsraten, welche sich auch mit niedrigem Einkommen abzahlen lassen. Hinzu kommt, dass die Zinsen der einzelnen Kredite sich nach der Bonität der Kreditnehmer richten. Je besser der interne auxmoney-Score ist, desto niedrigere Zinsen muss man zahlen.

Was ist nun die richtige Auswahl für den Studienkredit?

wie funktioniert auxmoney?

Bei der Auswahl der Studienkredite sollte es immer darauf ankommen, wofür der Kredit benötigt wird. Soll er als monatliches Einkommen dienen, muss abgesichert werden, dass er nach Ablauf des Studiums abgezahlt werden kann. Dient er als gewöhnlicher Kredit, um einen finanziellen Engpass zu überbrücken oder eine Anschaffung zu machen, sollte besonders auf die Konditionen und die Zinsen geachtet werden. Ein Vergleich zwischen mehreren Anbietern und Alternativen dürfen für Studierende nicht ausschließen. Vor allem die Konditionen sollten sich variabel an die eigenen Wünsche anpassen lassen. Ein Kredit von auxmoney bietet sich also für Studenten an, welche schnell einen einmaligen Geldbetrag für das Studieren oder sonstige Bedürfnisse benötigen.
Das Bafög kann eine gute Ergänzung sein, reicht aber in der Regel nicht aus, um wichtige Anschaffungen zu machen oder zum Beispiel notwendige Reparaturen zu zahlen. Beim Bafög ist auch zu beachten, dass man bei Nebenverdiensten stark eingegrenzt ist. Auch die Studiengebühren bzw. der Semesterbeitrag bereiten vielen Studenten jedes Semester Sorgen. Ein Darlehen für das Studium von einem Anbieter wie auxmoney kann daher eine sehr gute Ergänzung darstellen. auxmoney punktet vor allem durch die einfachen Anträge und die schnelle Bearbeitung. Zudem gibt auxmoney Studenten die Chance nicht direkt von der Kreditvergabe ausgeschlossen zu werden, sondern bei ausreichender Bonität ihr Kreditgesuch zu präsentieren und den Kredit durch private Anleger zu niedrigen Zinsen finanzieren zu lassen. Nach der Finanzierung erfolgt die Auszahlung in wenigen unkomplizierten Schritten. auxmoney hat bewiesen, dass die Projekte in kürzester Zeit finanziert und ausgezahlt werden. Die Rückzahlung sollte man nicht überschätzen und sich deshalb auch nicht allzu hohe Raten zumuten. Weitere Informationen zum Thema Studienkredit finden Sie hier!

Leave a Reply